Uhrenarmband aus Perlen und exotischem Leder kürzen

Uhrenarmbänder gibt es in den vielfältigsten Materialien. Neben den bekanntesten wie Metall und Leder bieten auch exotische Materialien, die ihrem Besitzer viel Freude bereiten. Zu diesen Materialien zählten zum Beispiel Perlen und Edelsteine, die kunstvoll als Uhrenarmband gestaltet werden. An vielen dieser Uhren spielt das Uhrengehäuse an sich eine eher dezente Rolle. Im Mittelpunkt steht das Armband, was in mehreren Reihen und Farben auf den ersten Blick wie ein normales Armband wirkt.

Perlen- und Edelsteinarmbänder kürzen

Werkzeugübersucht

  • Maßband
  • Nagelschere

Anleitung zum Kürzen einer Uhr mit Perlenarmband

Perlen und Edelsteine werden für Uhrenarmbänder auf Edelstahlseide oder Gummibändern aufgereiht. Teilweise sorgen auch Stege zwischen den Perlen für eine zusätzliche Stabilität. Perlenarmbänder aus Edelstahlseide sollten Sie stets vom Juwelier kürzen lassen.

Das Gummiband können Sie jedoch selbst kürzen. Dafür sollten Sie zuerst das Armband mit einem Maßband messen und sich für die neue Größe entscheiden. Im Anschluss schneiden Sie mit einer Nagelschere das Gummiband an einer Stelle durch und entnehmen so viele Perlen/Edelsteine wie Ihnen für das Kürzen des Armbandes sinnvoll erscheinen. Verknoten Sie das Gummiband an einer unauffälligen Stelle wieder und schneiden Sie überstehende Stränge ab.

Kurzanleitung

  1. Armband mit Maßband messen und gewünschte Länge ermitteln
  2. Gummiband mit Nagelschere durchtrennen
  3. Gewünschte Anzahl an Perlen/Edelsteinen entnehmen
  4. Gummiband gut verknoten

Exotisches Leder kürzen

Oft wird auch exotisches Leder für Uhrenarmbänder verwendet. Dazu zählen Fischhaut oder auch Eidechsenleder. Da diese Materialien besonders hochwertig und preisintensiv sind, ist von einem eigenständigen Kürzen des Uhrenarmbandes auf jeden Fall abzuraten. Ein Juwelier ist bei diesen Uhrenarmbändern der richtige Ansprechpartner.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *